Bildergalerie: Zugspitze19./20. August 2012

Die Partnach wird uns die ganze erste Tourhälfte begleiten.
Jenseits von Partenkirchen erreichen wir zunächst die Partnachklamm.
Sehenswert schlängelt sich der Fluss hier durch den Fels.
Auch im Anschluss ist die Partnach immer einen Blick wert.
Die Bockhütte erreichen wir bald nach der Klamm.
Am seichten Wasser gönnen wir uns eine kleine Pause ...
... und genießen dabei die malerische Landschaft ...
...sowie die uns umgebenden Steilwände.
Unser Tageziel ist erreicht: die Reintalangerhütte. Hier übernachten wir.
Noch vor Sonnenaufgang brechen wir auf zu unserer nächsten Station: der Knorrhütte.
Anschließend folgt der lange Weg über das Zugspitzplatt.
Dabei erkennen wir das Schneefernerhaus, die Skilifte und die Kapelle Maria Heimsuchung.
Am Ende des Platts sind einige unschwierige Kraxeleien gefragt.
Danach sind wir dann da: der Gipfel der Zugspitze.
Bei bestem Wetter haben wir einen herrlichen Blick, ...
... den wir aber mit unzähligen Gondeltouristen teilen müssen.
Als es auf die Mittagszeit zugeht, ist das Plateau völlig überlaufen.
Daher fahren wir nach einer Brotzeit mit der Gondel schnell nach unten.