Bildergalerie: Zwischen Schafkopf und Felderkopf06./07. August 2015

Meine Wanderung beginnt im schönen Loisachtal bei Farchant.
Als ich dort losgehe, ist die Nacht schon lange hereingebrochen.
Mein Ziel für heute Nacht ist der Gipfel des Schafkopf.
Von hieraus genieße ich einen tollen Blick auf die Lichter im Loisachtal.
Als die Dämmerung hereinbricht, mache ich mich wieder auf den Weg.
Langsam steigt die Sonne hinter den Walchenseebergen empor.
Mein nächstes Ziel ist der Gipfel des Brünstlkreuz.
Nach weniger als zwei Stunden habe ich meinen zweiten Gipfel erreicht.
Der Ausblick von hier oben ist traumhaft!
Über einen schmalen Pfad wandere ich weiter gen Westen.
Kurz darauf erreiche ich meinen dritten Gipfel: den Brünstlkopf.
Von hier aus habe ich einen tollen Blick auf die Zugspitze.
Über einen grasigen Pfad geht es anschließend weiter zu meinem vierten Gipfel.
Ein Steinmann markiert den höchsten Punkt des Großen Zunderkopf.
Wie gewohnt habe ich meine nächsten Ziele von hieraus bereits im Blick.
Über den Kamm wandere ich weiter zu meinem fünften Gipfel: den Vorderen Felderkopf.
Nach einer kurzen Pause geht es weiter nach Westen.
Dort hake ich nun auch noch den sechsten Gipfel ab: den Felderkopf.
Anschließend geht es über die Forststraße nahe der Enning-Alm wieder zurück ins Tal.
Nach einem langen Fußmarsch erreiche ich schließlich wieder Farchant.