Bildergalerie: Pollux17. Juli 2016

Das Breithorn und der Breithorngletscher.
Unsere Tour zum Pollux beginnt früh morgens am Klein Matterhorn und führt uns zunächst in Richtung Breithorn.
Blick auf Castor und Pollux.
Das Ziel im Blick: Vom Breithornsattel aus können wir den Pollux (Bildmitte) bereits bestens erkennen.
Eine Gletscherspalte auf dem Weg zum Pollux.
Vorsicht! Die Route führt an vielen Gletscherspalten vorbei. Manche davon sind bis zu 60 Meter tief.
Kombiniertes Gelände am Südwestgrat des Pollux.
Am Südwestgrat des Pollux erwartet uns kombiniertes Gelände.
Die Schlüsselstelle am Pollux.
Die Schlüsselstelle: Eine zehn Meter hohe, senkrechte Felswand ist die letzte Hürde vor dem Gipfel.
Firngrat zum Gipfel des Pollux.
Die letzten Meter zum Pollux führen über einen einfachen Firngrat.
Blick vom Pollux auf den Görnergrat und das Mattertal.
Vom Gipfel haben wir einen großartigen Blick auf den Görnergrat und das Mattertal im Norden.
Blick vom Pollux auf den Castor.
Im Süden erhebt sich der eindrucksvolle Castor.
Rückblick auf die Route zum Pollux.
Auch unsere Aufstiegsroute können wir vom Gipfel aus überblicken. Im Hintergrund (links der Bildmitte) zeigt sich das verschneite Mont-Blanc-Massiv.
Rückkehr zum Klein Matterhorn.
Nach einer kurzen Gipfelpause geht es zurück in Richtung Klein Matterhorn.

Weiter zum Tourenbericht