Bildergalerie: Vom Heimgarten zum Herzogstand10. Mai 2014

Der Aufstieg zum Heimgarten ermöglicht immer wieder bezaubernde Blicke auf den Walchensee.
Ein Salamander begegnet uns dabei.
Das Gipfelkreuz kommt in Sicht.
Von dort werfen wir einen Blick zurück auf die Heimgartenhütte. Dahinter Hirschberg und Ölrain.
Wolken hängen am Grat fest. Weit vorne erkennen wir bereits den Herzogstand.
Vorher erreichen wir aber noch das Schlehdorfer Kreuz, eine Graterhebung.
Anschließend folgt aber dann doch der Herzogstand mit Pavilion.
Unser letztes Ziel ist der Martinskopf.
Zuvor begegnen wir aber noch dem Kreuz des Herzogstands. Deutlich tiefer gelegen als der Pavilion. Absurd!
Vom Martinskopf erkennen wir den Heimgarten noch einmal sehr gut.
Ebenso das Schlehdorfer Kreuz.
Nach einem letzten Schwenk auf den Fahrenbergkogel und die Walchenseeausläufer geht es wieder ins Tal.