Bildergalerie: Sonntagshorn29. Dezember 2012

Die Wanderung beginnt im Heutal bei Unken.
Von Anfang an geht es durch eine wunderschöne Winterlandschaft.
Kurz vor der Hochalm rückt das Sonntagshorn endlich ins Blickfeld.
Ein letzter Blick zurück auf die Hochalm und die Bergwelt im Süden.
Dann ist der Gipfel des Sonntagshorn auch schon erreicht.
Im Westen blicken wir auf die verschneiten Gipfel der Chiemgauer Alpen.
Im Süden können wir bis zum Alpenhauptkamm blicken.
Im Norden breitet sich das flache Alpenvorland vor uns aus.
Beim Abstieg kehren wir noch schnell in der Hochalm ein.
Anschließend folgen wir den Rodlern schnell hinab ins Tal.