Hoch über den Dächern Zermatts

Ein Ausflug auf das Unterrothorn


29. August 2015 • Autor: red.




Huch! Diese Seite scheint noch eine Baustelle zu sein...

Aber seien Sie versichert, wir arbeiten bereits daran!

Übersicht

Dieser Bericht beschreibt die Besteigung des Unterrothorn in den Walliser Alpen. Unsere Wanderung beginnt auf dem Sunnegga – einem Aussichtspunkt hoch über den Dächern Zermatts. Von dort führt uns ein breiter Weg zunächst hinauf zum Blauherd. Nach einer kleinen Pause geht es anschließend über den Furggji-Pass weiter zum gut erschlossenen Gipfel des Unterrothorn. Der Abstieg führt uns schließlich über die Fluhalp und den Stellisee wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Schwierigkeit: T2GPS-Route: DownloadWanderkarte: Kompass 117

StationenDistanzDifferenzZeit
Sunnegga
→ Blauherd +1,7 km 290 m ↑ 7 m ↓ +1h 00m
→ Unterrothorn ✝ +3,0 km 538 m ↑ 6 m ↓ +1h 30m
→ Stellisee +3,5 km 6 m ↑ 572 m ↓ +1h 05m
→ Sunnegga +3,2 km 62 m ↑ 311 m ↓ +0h 45m
Gesamt 11,0 km 896 m ↑ 896 m ↓ 4h 20m